Programm 2011


Donnerstag, 12. Mai 2011

12.00 Uhr Er├Âffnung mit Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann
Lunchbuffet
13.45 Uhr Andrew Gowers - Krisenkommunikation im digitalen Zeitalter. Gowers war Kommunikationschef bei Lehman Brothers und BP
14.35 Uhr Chancen und Risiken des Medienwandels f├╝r die F├╝hrung: Carsten Schloter, CEO Swisscom, Jeannine Pilloud, Personenverkehrschefin SBB, Heinz Karrer, CEO Axpo Holding
Pause
16.10 Uhr Erfolgsbeispiele aus der Medienwelt: Dominik Kaiser (TV-Sender 3+), Michael Voss (Magazin ┬źCicero┬╗), Urs H├╝gli (Homegate.ch), Melinda Nadj Abonji (Tr├Ągerin Deutscher Buchpreis)
17.30 Uhr Interview mit XING-Gr├╝nder Lars Hinrichs zu social media und Innovation
19.00 Uhr Nachtessen im Casino Luzern


Freitag, 13. Mai 2011

8.30 Uhr Stephen Dunbar-Johnson Verleger "International Herald Tribune" (New York Times Company) zu Print- und Onlinejournalismus
9.20 Uhr Wohin steuern die Schweizer Medien? CEO-Podium zu den Schweizer Medien mit: Christoph Bauer (AZ Medien), Martin Kall (Tamedia), Albert P. St├Ąheli (NZZ-Gruppe), Christian Unger (Ringier)
10.15 Uhr Pause
10.45 Uhr
Sessions mit folgenden Themen:
- Google and the Media - mit Peter Barron, Director of Google Relations
- Aufmerksamkeit durch Provokation ┬ľ Thilo Sarrazin im Interview mit Markus Gilli
- PR und Journalismus ┬ľ das gest├Ârte Verh├Ąltnis. Mit Beat Balzli, Michel Guillaume, Livio Zanolari und Susanne M├╝hlemann
- Online als Service Public? - SRG und Verleger im Clinch - mit Prof. Urs Saxer und Prof. Michael Latzer
11.45 Uhr Generaldirektor Roger de Weck ├╝ber die Zukunft der SRG
Abschluss: Zukunftssicht mit Jugendlichen
Lunchbuffet