Programm 2013


Donnerstag, 23. Mai 2013

12.15 Uhr Eintreffen und Mittagessen im KKL
13.15 Uhr Johanna Blakley, University of Southern California: Wie Social Media die Gesellschaft und unsere Beziehungen verändern
14.00 Uhr Josef Ackermann, VR-Präsident Zurich, Ottmar Hitzfeld, Fussball-Nationaltrainer, Bruno Pfister, CEO Swiss Life: Umgang exponierter Persönlichkeiten mit den Medien. Moderation: Patrik Müller
15.00 Uhr Markus Gross, Informatik-Professor ETH, Leiter Forschungszentrum von Walt Disney in Zürich: Virtuelle Realitäten
15.30 Uhr Pause
16.15 Uhr
Sessions (Clubräume):
Thema 1: Selbstgerechte Medien, strapazierte Medienfreiheit: Halten sich die Medienhäuser an die Gesetze? Mit Rena Zulauf, Medienanwältin, Simon Canonica, Tamedia-Anwalt, und Jörg Kachelmann, Meteorologe. Moderation: Philip Kübler. Organisiert vom Verein Medienkritik
Thema 2: Print und Online - einerlei? Wie Zeitungen den Medienwandel meistern. Mit Rolf Cavalli, Chefredaktor Blick.ch, Jan-Eric Peters, Chefredakteur Welt-Gruppe, Stefan Plöchinger, Chefredakteur sueddeutsche.de und Res Strehle, Chefredaktor Tages-Anzeiger. Moderation: Hansi Voigt
Thema 3: Fernsehen der Zukunft - wie erreicht man die Jungen? Mit Alexander Mazzara, CEO und Co-Gründer joiz, Bakel Walden, Verantwortlicher Programmstrategie SRF. Moderation: Nik Niethammer
17.30 Uhr Programm-Ende
19.00 Uhr Apéro und Dinner im Grand Casino Luzern


Freitag, 24. Mai 2013

8.45 Uhr Philip Evans, Boston Consulting Group, Autor Blown to bits: Digitalisierung der Medien- und anderer Branchen
9.15 Uhr Pietro Supino, Verleger Tamedia, Tobias Trevisan, Geschäftsführer Frankfurter Allgemeine Zeitung, Peter Wanner, Verleger AZ Medien: Medienvielfalt und Strategien der Medienhäuser. Moderation: Francesco Benini
10.10 Uhr Pause
10.45 Uhr
Sessions (Clubräume):
Thema 4: Sonntagspresse - Fluch oder Segen? Mit Ariane Dayer, Chefredaktorin Le Matin Dimanche, Peer Teuwsen, Schweiz-Chef Die Zeit, und René Zeller, stv. Chefredaktor NZZ, ehemals NZZ am Sonntag
Thema 5: Generation Praktikum - die Medienbranche und der Nachwuchs. Mit Désirée Pomper, Nachrichtenchefin 20 Minuten, Verena Vonarburg, Senior Consultant Furrer.Hugi&Partner AG. Moderation: Luzia Tschirky. Organisiert von der Vereinigung Junge Medien Schweiz
11.50 Uhr Wolfgang Blau, Digital-Chef The Guardian, London, und ehemaliger Chefredakteur Zeit Online: Hat der offene Journalismus eine Zukunft?
12.30 Uhr Programm-Ende, anschliessend Mittagessen auf der KKL-Terrasse